10 Tage von Marrakesch in die Wüste. Diese beste Tour ab Marrakesch führt Sie durch den Süden Marokkos, um die Täler, Oasen, Schluchten und wunderschönen Kasbahs zu entdecken, die Berber-Nomaden der Sahara zu treffen und auf einer anderen Route nach Marrakesch zurückzukehren, um die Kultur des Safrans und der Berberteppiche zu entdecken. Besuch von Essaouira und Ende der Tour in Marrakesch.

10 Tage von Marrakesch in die Wüste

TAG 1: Empfang am Flughafen gemäss Flugplan

Abendessen und Übernachtung  im Riad Houma in Marrakech.

Tag 2 :Besichtigung

Während der Stadtbesichtigung am heutigen Tag werden wir die traditionellen Sehenswürdigkeiten von Marrakesch, wie z.B. die Koutoubia-Moschee (Außenbesichtigung), die Saadier Gräber, der Bahia Palast und das Dar Si Said Museum kennen lernen. Gegen Nachmittag erleben wir das Labyrinth der Souks; die Altstadt und den Jemaa el Fna Platz – auf dem Musikanten, Gaukler, Schlangenbeschwörer und Akrobaten für eine eindrucksvolle orientalische Atmosphäre sorgen. Auf dem Platz werden jeden Abend Garküchen aufgebaut, in denen das Essen genauso gut schmeckt wie es duftet.

TAG3 : Marrakech – Telouat – Ouarzazate – El Kalaa – Boumalne

Nach dem Frühstück Abreise über die Berge des Hohen Atlas in Richtung Telouet bis zum Tichka-Pass (2260m). Besuch der wunderschönen Kasbah de Glaoui. Frühstück und Weiterfahrt auf immer kurviger und enger werdender Strasse. Eine Landschaft verziert mit Kasbahs und Berberdörfern wird sie in Staunen versetzen. Weiter Richtung Süden stolpern sie über die prächtigste Kasbah Marokkos, die Kasbah von Ait Ben Haddou, geschützt durch die UNESCO als Weltkulturerbe. Nach 30 km werden sie die schlechthin malerische Stadt Ouarzazat. Weiterfahrt über die Strasse der Tausend Kasbahs, vorbei an El Klaa, der Stadt der Rosen, um eine ungefähr 40 km lange, angenehme Strasse zu benützen. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, eine pittoreske Landschaft zu bewundern und vielleicht einigen Bergnomaden der Region zu begegnen. Dann Weiterfahrt in Richtung der Schluchten von Daddes, alles entlang des berühmten Daddes-Tals. Ein Tal als Kontrast zu den Farben und den gut erhaltenen Kasbahs, die auf den umliegenden Hügeln thronen. Vor der Rückkehr nach Boumalne ein kleiner Spaziergang, dann Abendessen und Übernachtung im Hotel la perl du dades

TAG 4: Boumalne – Tinghrir – Erfoud – Merzouga

Abfahrt von Boumale in Richtung der gigantischen Schluchten von Todra über eine Strasse umgeben von Palmenhainen, die Ihnen eine wunderschöne Sicht auf die Gärten und die Ksours bietet.
Weiterfahrt nach Tinjdad, Besuch eines für diese Region typischen, vormaligen Ksar. Besichtigung von Erfoud, Stadt der Fossilien. Weiterverfolgung der Strasse, um endlich auf den Rücken eines Dromedars zu steigen und in den weiten Dünen von Merzouga den Sonnenuntergang zu geniessen. Abendessen und Übernachtung im Biwak unter einem Nomadenzelt lux, unter freiem Sternenhimmel oder im Hotel

Tag 5 :  In der Wüste

 Nach dem Frühstück  starten wir per Landrover zur Umrundung des Erg Chebbi. Wir statten den Gnaouis, Nachkommen der Schwarzafrikaner, die einst als Sklaven hierher kamen, einen Besuch ab . Durch die schwarzen Berge der Kajalminen geht es zur ehemaligen Grenzstation der Franzosen. Und schließlich kehren wir zurück zur Hotel

TAG 6: Merzouga – Rissani – Tazarine –nkob – agdz –  ouarzazate

Von Merzouga geht es nach Rissani, die Stadt des Königs der Dynastie von Marokko, und weiter über eine karge Strasse nach Tazarine. Weiterfahrt durch eine Steinwüste, vorbei an Dörfern, Weiterfahrt auf einer Strasse entlang des Draa-Tals, die sie nach Agdez führen wird. Sie werden Berge aus geologisch trockenen Formationen erklettern und erzhaltige Felsen in verschiedenen Farben, die durch ihre spektakulären Formen beeindrucken, zu Gesicht bekommen. Kurz darauf sind sie wieder in Ouarzazate. Nachtessen und Übernachtung im Hotel

 Tag 7: Ouarzazate – Taroudant

Entlang der Küstenstrasse fahren Sie nach Taroudant, auch „kleines Marrakech“ genannt. Diesen Beinamen hat es sich durch das ähnliche, rote Stadtbild verdient. Bummeln Sie durch den kleinen aber feinen Souk und geniessen Sie anschliessend die Atmosphäre mit einem Kaffee im Schatten der Bäume. Übernachtung in Taroudant  im Hotel

Tag 8.Taroudant – Essaouira

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Essaouira , Die Straße windet sich entlang des Flusses Ait Baha bis auf 1300 Meter durch Bergland mit Arganien, Mandelbäumen und Kakteen. Anschliessend fahren Sie entlang der Atlantikküste bis in die portugiesisch geprägte Fischerstadt Essaouira , die Stadt der Künstler, wo einst Leonard Cohen und Jimi Hendrix lebten. Ersteigern Sie Kunstwerke, verköstigen Sie sich mit den lokalen Ubernachtung im Hotel Almadina

 Tag  9 : Essaouira Frei..

Tag 10 :  Essaouira Marrakesch

Transfer zum Flughafen von Marrakesch und Rückflug 

 

Leistunge  

10 Tage 9 nächte 

Im Preis enthalten sind folgende Leistungen:

-klimatisierter allradangetriebener +Treibstoff

-deutschsprachiger Führer während der Tour

-klimatisierte Zimmer in landestypischen Hotels, Riads oder Kasbahs mit Frühstück und Abendessen (Vegetarier oder spezielle Wünsche sind willkommen)

-Kamelritt mit anschließender Übernachtung in einem Nomadenzelt (private Zelte)

-Freizeit an den Sehenswürdigkeiten, Zeit für Spaziergänge oder um Fotos zu machen

Nicht inklusive:

-Flüge

-Getränke

-Mittagessen

-Eintrittsgelder

Hinweis:

Für den Fall, dass ein Kamelritt mit anschließender Übernachtung  in der Wüste nichts für Sie ist, gibt es auch die Möglichkeit zu einem kürzeren Kamelritt oder Spaziergang in Erg Chebbi mit Übernachtung in einem Hotel.

Falls Ihnen unsere Unternehmungsvorschläge nicht zusagen, kontaktieren Sie uns und wir planen gemeinsam eine Reise, die Ihren Vorstellungen entspricht.

10 Tage von Marrakesch in die Wüste

bei 6 mitreisenden Personen:Ab 875 euro pro Person

bei-4 mitreisenden Personen:Ab  9025 euro pro Person

bei-3 mitreisenden Personen:Ab  985 euro pro Person

Bei 2 mitreisenden Personen:Ab 1025 euro pro Person